Das Jahr 2019 geht stürmisch los

Kaum ist das neue Jahr 2 Tage alt, da geht es an der Ostseeküste auf der Insel Usedom (und nicht nur dort) stürmisch her. Das sonnige Wetter lockt verständlicherweise alle Urlauber aus Ihren Ferienwohnungen oder Ferienhäusern, aber der Strandspaziergang muss ausfallen. Warum? Es ist kein Strand mehr da! Das Tief „Zeetje“ stürmt über den gesamten Norden hinweg, bringt Wind und Wellen mit sich und überschwemmt den gesamten breiten Strand von Usedom! Während man in Zempin noch dabei ist, die Schäden des Sturmes des vergangenen Jahres zu beheben, unterspült „Zeetje“ schon wieder die Küstenschutzstreifen! Hoffen wir mal, dass der dadurch entstandene materielle Schaden an der Küste von Usedom im Rahmen bleibt und uns in den nächsten Tagen ruhigeres Wetter erwartet.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.